Seitennavigation:

Fantasy-Romane

von Gabriel Galen 


Der Autor Gabriel Galen, geb. 31. März 1959 in Düsseldorf, interessierte sich schon früh für Märchen, Sagen und Mythen, und wandte sich daher dem Studium dieser Fachrichtung zu. Er entdeckte den Fantasy-Roman für sich, leider hatte er nur allzu häufig das Gefühl, das er viele Figuren schon aus Tolkiens Werken kannte. Das weckte in ihm die Lust am Schreiben. Er war der Meinung, dass man doch auch Geschichten erzählen können müsste, die nicht an Tolkien erinnern.

So flossen in den nächsten Jahren so einige Fantasy-Geschichten aus seiner Feder, und dabei fand er seinen ganz eigenen Stil. Galen schreibt Fantasy der sanften Art, die eher in Richtung Märchen gehen. Auch grausame Szenen reißt er häufig nur an, so dass jeder weiß, was gemeint ist, ohne z.B. Gräueltaten bis ins letzte Detail zu beschreiben. Dies ist eine bewusste Entscheidung. Ebenso wie das Weglassen von langatmigen Beschreibungen soll es dazu führen, das "Kopf-Kino" und die eigene Phantasie bei seinen Lesern zu aktivieren und den Fluss der Geschichte nicht zu stören. Somit sind die meisten seiner Romane auch für Jugendliche geeignet. Er legt Wert auf einen ausgefeilten Stil mit einer der Zeitepoche seiner Erzählungen angepassten Sprache.

Galen lebt seit einigen Jahren auf der Kanaren-Insel Teneriffa, wo er seine freie Zeit mit seinen drei Hunden, fünf Katzen und dem Schreiben seiner Bücher verbringt.

   >> Alle Romane

Herrscherin des Nebels

Herrscherin des Nebels

Das unheimliche Volk der Nebelleute lebt am Rande des ewigen Eises. Nur ein Ort im immerwährenden Nebel wird von der Sonne beschienen: der See mit dem gefrorenen Wasserfall, dem Heiligtum der Göttin Naminda, das kein fremder Fuß betreten darf. Ausgerechnet ein Stück dieses Eises benötigt der junge Yorn, um das Orakel zu erfüllen, das die Freiheit des Volkes der Antaren aus der Sklaverei und der dämonischen Herrschaft seiner Nachbarn führen soll - eine unlösbare Aufgabe, wäre da nicht Vanea, die Königin des Nebelreichs. Da ihre Wurzeln im Gegensatz zu vielen anderen ihres Volkes menschlich sind, verliebt sie sich in den Fremdling. Sie zieht den Zorn ihrer Göttin auf sich, als sie ein Stück des Wasserfalls stiehlt, um dem Geliebten zu helfen. Sie flieht mit ihm und seinen Freunden aus ihrer Heimat, in die sie nun nie mehr zurückkehren kann. Doch ihre unerklärlichen Fähigkeiten sind Yorn eine unschätzbare Hilfe auf seinem Weg in ein ungewisses Schicksal.


Alle Romane - letzte Aktualisierung 01/09/2016


Die Krone der Macht

Die Krone
der Macht

Herrscherin des Nebels

Herrscherin
des Nebels

Herrscherin des Nebels

Die Katze
der Mondgöttin

Herrscherin des Nebels

Der goldene
Greif

Herrscherin des Nebels

Der Gesandte
der Götter

Herrscherin des Nebels

Der
Dämonenturm

Herrscherin des Nebels

Das
Traumtor I

Herrscherin des Nebels

Das
Traumtor II

Herrscherin des Nebels

Der gläserne
Drache I

Herrscherin des Nebels

Der gläserne
Drache II

GG

Der gläserne
Drache III

GG

Die Kinder des
gläsernen Drachen

GG

Zentaurenfluch
I

GG

Zentaurenfluch
II
 

GG

Zentaurenfluch
III  

GG

Das Schloss
in der Lagune 


Schriftsteller-Finca auf Teneriffa zu verkaufen - www.drmayer-immobilien.de